Interview mit Realschulrektor Dirk Ebrecht: Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Oberschule am Standort Sonnenhügel

Ab wann wird die Wittekind-Realschule am Schulzentrum Sonnenhügel zur Oberschule

Der Rat der Stadt Osnabrück hat im Juni 2019 beschlossen, dass die Wittekind-Realschule genau wie alle anderen Realschulen der Stadt Osnabrück mit dem Beginn des Schuljahres 2021/2022 in Oberschulen umgewandelt werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass es die Wittekind-Realschule ab dann nicht mehr geben wird, sondern, dass keine neuen Fünftklässler mehr an den städtischen Realschulen eingeschult werden. Die Realschulen werden jährlich ihre Abschlussjahrgänge entlassen und dann keine neuen 5. Klässler aufnehmen, so dass die Oberschulen auf der anderen Seite jedes Jahr eine Jahrgangsstufe mehr erhalten werden. So ist eine seichte Umwandlung der Schulform "Realschule" möglich.

Welche Schuljahrgänge umfasst die Oberschule?

Unsere neue Oberschule am Schulzentrum Sonnenhügel wird in Zukunft die Schuljahrgänge 5 bis 10 umfassen. Über den neuen Namen der OBS entscheidet die Planungsgruppe im Frühjahr 2021. Persönlich würde mir der Name „Oberschule am Sonnenhügel“ sehr gut gefallen.

Schulzweigbezogen, jahrgangsbezogen –  was bedeuten diese Begriffe?

Der Unterricht wird nach Entscheidung der Schule wie folgt organisiert:  

  • jahrgangsbezogen – das bedeutet, dass Kinder mit unterschiedlichem Bildungsvoraussetzungen in einer Klasse unterrichtet werden. In den Hauptfächern und ab Klasse 9 auch in einer Naturwissenschaft, wird in Verbindung mit Differenzierungen der Fachleistungen auf unterschiedlichen Niveaus, Unterricht erteilt. Es gibt einen eigenen Lehrplan für die Oberschule.
  • schulzweigbezogen – das bedeutet, dass die Kinder schulformbezogen unterrichtet werden, sich also in einem Schulzweig der Hauptschule bzw. der Realschule wiederfinden und ebenfalls nach dem Lehrplan der Hauptschule bzw. der Realschule unterrichtet werden.

Welche Fremdsprachen bietet die Oberschule an?

Englisch ist die 1. verpflichtende Fremdsprache ab Klasse 5. Wahlweise kann ab Klasse 6  Französisch als 2. Fremdsprache gewählt werden, was durchaus von Bedeutung ist, wenn während der Oberschulzeit ein Wechsel auf das Gymnasium angedacht ist, denn dafür ist die 2. Fremdsprache ein Muss.

Welche besonderen Schwerpunkte bietet die neue Oberschule am Schulzentrum Sonnhügel an?

Alles lässt sich hier natürlich noch nicht abschließend aufzählen, weil wir die Schule erst mit Leben füllen müssen. Was bereits fest steht ist, dass ein besonderes Augenmerk auf die Berufsorientierung gelegt wird und somit mehr Praktika bzw. Praktikumstage angeboten werden als an einer Realschule.

Des Weiteren wird die OBS am Sonnenhügel Schülerfirmen haben (z.B. eine Imkerei), sie wird eine Tablet-Schule sein, die Informatikunterricht anbietet, einen teilgebundenen Ganztag wird es geben, sie wird Kooperationen mit der Kunst- und Musikschule und dem OSC u.v.a.m. haben. Außerdem wird die neue OBS ebenfalls eine DFB Eliteschule des Fußballs sein, die regionalen Talenten die sportliche Ausbildung und die schulische Bildung gleichermaßen näherbringt und beide Bereiche miteinander vereinbaren lässt. Der VfL Osnabrück mit seinem Nachwuchsleistungszentrum ist hier unser Kooperationspartner.

Wie melde ich mein Kind an der Oberschule an?

Die Anmeldetermine werden für alle weiterführenden Schulen Osnabrücks offiziell bekanntgegeben und liegen meist Ende April/Anfang Mai. Es kann sein, dass aufgrund der Corona-Pandemie die Anmeldungen leider nicht in Person durchgeführt werden können, sondern postalisch oder digital vorgenommen werden müssen.

Können Schülerinnen und Schüler der Oberschule zwischen den Schulzweigen

wechseln?

Selbstverständlich. Es gibt eine Durchlässigkeit, die bei einem entsprechenden Notenbild auch den Wechsel auf ein Gymnasium ermöglicht.

Welche Abschlüsse kann mein Kind an einer Oberschule erwerben?

Am Ende des 10. Schuljahrgangs können folgende Abschlüsse erworben werden:

  • Erweiterter Sekundarabschluss I, der zum Besuch der Einführungsphase der gymnasialen
  • Oberstufe eines allgemein bildenden Gymnasiums, einer Integrierten oder Kooperativen
  • Gesamtschule sowie eines beruflichen Gymnasiums (11. Schuljahrgang) berechtigt.
  • Sekundarabschluss I – Realschulabschluss
  • Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss

Wie viele Räume gibt es an der neuen OBS und wie groß sind die Klassenräume?

Nach langwierigen und harten Verhandlungen mit der Verwaltung und der Stadt Osnabrück kann ich besten Gewissens feststellen, dass das neue Gebäude der Oberschule am Sonnenhügel die notwendigen Voraussetzungen erfüllen wird, gute Schule zu betreiben. Der Altbau, bzw. das bestehende Gebäude wird kernsaniert und nach neuesten Standards wieder hergerichtet. Des Weiteren wird es einen Anbau geben, der ca. 800 qm für zusätzliche Unterrichtsräume zur Verfügung stellt. Die Klassenräume und die Fachunterrichtsräume sind generell vergrößert worden. Darüber hinaus werden 12 neue Differenzierungsräume geplant, 2 neue Freizeiträume für die Schülerinnen und Schüler, Leseecken, Räume für die Schülerfirma, die Schülervertretung, für Beratung u.v.m. Ich freue mich schon jetzt auf die Einweihung.

Wie geht es nun aktuell weiter?

Hier möchte ich gerne die Gelegenheit nutzen, um auf unsere Informationsveranstaltung zur neuen Oberschule am Standort Sonnenhügel zu verweisen, die am Donnerstag, den 19.11.2020 um 19.00 Uhr auf der Internetseite www.obs-sonnenhuegel.de in Onlineform stattfinden wird. Im Vorfeld können Eltern Ihre Fragen gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. am Abend selbst direkt per Telefon  unter 0541-323-84500 stellen. Auch ein Online-Chat wird dann möglich sein.

Was ist Ihre Vision in Bezug auf die neue OBS?

Ich bin in großer Vorfreude auf eines der modernsten, hellsten und großzügigsten Schulgebäude in Osnabrück, das mit einem sehr aufgeschlossenen, zukunftsorientierten Kollegium und gutem Lern- wie Lehrklima an den Start gehen wird. Diese positiven Voraussetzungen möchte ich gerne auf die neuen Schülerinnen und Schüler übertragen und sie bestmöglich auf ihren weiteren beruflichen Werdegang oder ihre nächste Schule vorbereiten. Daher erhoffe ich mir eine große Schulplatznachfrage bei der Eltern- und Schülerschaft.

Die OBS am Standort Sonnenhügel wird ein echter Gewinn werden, insbesondere für die wachsenden Stadtteile Dodesheide, Haste und Sonnenhügel.

Veranstaltungshinweise

Donnerstag, 19.11.2020, 19:00Uhr: Öffentliche Infoveranstaltung (digital ) zur Oberschule am Standort Sonnenhügel

Infos zur  Veranstaltung & Chat: www.obs-sonnenhuegel.de

Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Live-Telefon ab 19:00 Uhr : 0541-323-84500

Anwesend u.a. Dirk Ebrecht, Realschulrektor; Simone Reiniger, Konrektorin u.a.

Dienstag, 2.12.2020, 18 oder 19:00 Uhr (geplant): Allgemeine Infoveranstaltung zu den weiterführenden Schulen (Gymnasien, Gesamtschulen, Oberschulen) für Eltern von Kindern an Grundschulen

Infos, genauere Zeit etc. ebenfalls über die Homepages aller weiterführenden Schulen aber auch über www.obs-sonnenhuegel.de.

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.