Wittekind-Realschule nutzt Coronakrise kreativ: „An die Rolle – fertig -los!“

Kunst 5b Adem 2
Kunst 5b Adriana
Kunst 5b Amina
Kunst 5b Bissan
Kunst 5b Charlotte
Kunst 5b Chaza
Kunst 5b Collin
Kunst 5b Darius
Kunst 5b Edin
Kunst 5b Emine
Kunst 5b Fabio
Kunst 5b Holly
Kunst 5b Jannes
Kunst 5b Kiano
Kunst 5b Leonie 2
Kunst 5b Lidia
Kunst 5b Milan 2
Kunst 5b Ole 2 2
Kunst 5b Rene
Kunst 5b Yoshua

Digital zu unterrichten, erfordert u.a., die eigene Aufgabengestaltung als Kunstlehrerin der aktuellen „Corona-Lage“ anzupassen und seine Schülerinnen und Schüler mit Materialien experimentieren zu lassen, die im „normalen“ Kunstunterricht sonst wohl eher eine untergeordnete  „Rolle“ gespielt hätten.  Was lag da näher, sich einem besonders gefragten Hygieneartikel dieser Tage zuzuwenden – dem Toilettenpapier?! Die Kinder der Klasse 5b der Wittekind-Realschule waren dazu aufgerufen, unter Zuhilfenahme von Toilettenpapierrollen Figuren und Skulpturen entstehen zu lassen. Der Phantasie und Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Im Vordergrund stand die Freude am Gestalten. So entstanden kunstvolle Unikate, die beim Betrachten zum Staunen und Schmunzeln verführen.

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.