Syrische Musik zu Gast im Klassenzimmer

Unsere Fünftklässler kamen am Mittwoch, den 12.2.2020 in den Genuss eines außergewöhnlichen Musikprojekts.

Farah Wardeh, eine junge Gesangs– und Pädagogikstudentin aus Syrien, besuchte unsere Schule. Im Gepäck das syrische Volkslied „Bali maak „, welches sie mit unseren Schülern einüben wollte. Begonnen wurde zunächst mit unterschiedlichen stimmbildnerischen Übungen.

Die orientalischen Harmonien und der arabische Text waren für viele Schüler und Schülerinnen eine Herausforderung, für andere, auch aus Syrien stammende, eher vertraut.

Nachdem eine gewisse melodische Sicherheit vorhanden war, stellte der arabische Text die nächste Herausforderung dar. Was aus dem Munde Farah Wardehs so einfach klang, brauchte Etliches an Übung und Wiederholung, bis die Fünftklässler mit der Aussprache der fremd klingenden Worte umgehen konnten. Da tat das Lob und die Ermutigung der syrischen Musikerin mit der schönen Stimme zwischendurch immer wieder gut und führte letztlich dazu, dass alle Kinder am Ende des musikalischen Workshops „Bali maak „ singend den Musikraum beschwingt verließen.

10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
2020-02-12-Syrische Musik Stephan 1
2020-02-12-Syrische Musik Stephan 2
2020-02-12-Syrische Musik Stephan 3
2020-02-12-Syrische Musik Stephan 4
2020-02-12-Syrische Musik Stephan 5
2020-02-12-Syrische Musik Stephan 6
2020-02-12-Syrische Musik Stephan 7
2020-02-12-Syrische Musik Stephan 8
2020-02-12-Syrische Musik Stephan 9

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.